Pilateskurse

frühestens nach der Rückbildungsgymnastik

Wer möchte nicht gerne fit bleiben oder werden, nach der Rückbildung weiter an sich arbeiten oder einfach nur den Kontakt zu anderen Müttern weiter pflegen?

Pilateskurse für nach der Rückbildung und auch für alle Frauen, die lange nach den Kindern wieder etwas für sich tun möchten. Sie dürfen also gerne schon ältere Kinder haben und "neu" in meiner Praxis auftauchen. Vielleicht möchten Sie mit mehreren Freundinnen einen sportlichen Kurs besuchen, Ihren Beckenboden wieder trainieren und gewisse Rundungen straffen.

PILATES ist ein sanftes und zugleich kraftvolles Ganzkörpertraining, welches Körper und Geist in Einklang bringt. Erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Ziel ist es, den Aufbau einer natürlichen Muskelbalance zu fördern: Einzelne Muskeln und Muskelpartien werden aktiviert, entspannt oder gedehnt. Besondere Aufmerksamkeit gilt in dieser Arbeit der Stabilität der Wirbelsäule und dem Becken - / Bauchraum als Kraftzentrum in der Mitte unsres Körpers. Durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums wird der Beckenboden, die Bauch- und tiefliegende Rückenmuskulatur gestärkt und durch natürliche, dynamische und funktionelle Bewegungsabläufe die Beweglichkeit des Körpers gefördert. Jede Übung erfordert hohe Aufmerksamkeit, wird kontrolliert, fließend und mit richtiger Atmung ausgeführt. Pilates lehrt, sich natürlich zu bewegen, zu halten und zu stabilisieren. Pilates ist eine wunderbare Methode, um nach der Schwangerschaft, die aus dem Gleichgewicht geratene Körperhaltung und Muskelbalance wieder aufzubauen. Kurz gesagt, ein stabiles, starkes und ausgeglichenes Kraftzentrum zu schaffen.

Termine: 18.09.2017 für 10 Stunden bis 20.11.17 (ACHTUNG in den Ferien sind keine Kurse)
                 08:30 Uhr bis 09:30 Uhr

 

Kosten: 120 Euro  - diese sind nach der schriftlichen Anmeldung als Vorauskasse fällig