Hausgeburt

Sie möchten eine Geburt in Ihrem Wohlfühl-Umfeld, zu Hause und in Ruhe, ohne einen Weg während der Wehen und nach der Geburt auf sich zu nehmen?

Wenn Sie Wehen bekommen oder die Fruchtblase springt, dann komme ich mit allen Utensilien, die wir brauchen zu Ihnen nach Hause. Ich begleite Sie während den Wehen und stehe Ihnen zur Seite. Ich höre immer wieder die kindlichen Herztöne ab und überprüfe den Gesundheitszustand von Mutter und Kind.

Läuft alles normal ab, gebären Sie Ihr Kind zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung. Sie können sich frei in Ihrem Zuhause bewegen (ob Badewanne, Wohn-oder Schlafzimmer- Sie entscheiden wo Sie sich wohlfühlen) und müssen keinen Weg während den Wehen auf sich nehmen. Das Kind kommt in Ihrer gesunden Umgebung auf die Welt - keine Krankenhauskeime belasten den jungen Körper. Wenn die Geburt nicht normal verläuft, Sie als Frau die Geburt zu Hause abbrechen wollen oder ich eine Verlegung für notwendig erachte, werden wir in Ruhe in die Klinik wechseln. Für seltene Notfälle habe ich alle notwendigen Medikamente dabei.

 

Baby in Schale @beatrix.seyfert

In der Regel funktioniert der Hormonkreislauf zu Hause so optimal, dass eine Hausgeburt schneller, schmerzloser und interventionsärmer (ohne Eingriffe von außen) verläuft. Auch Dammrisse oder Schnitte sind deutlich seltener (falls doch einmal ein Riss entsteht, nähe ich zu Hause mit wenigen Stichen unter Betäubung). Die Frau kann sich auf Ihr Gefühl verlassen und bekommt die Zeit, die Sie für Ihre Geburt braucht. Als Hebamme beobachte ich diese Vorgänge und greife nur ein, wenn irgendetwas nicht stimmt oder Sie meine Hilfe brauchen. Es gibt viele Aromaöle und naturheilkundliche Mittel, die helfen können, Schmerzen zu lindern und zB. den Muttermund zu entspannen. Außerdem gibt es die Möglichkeit sich ein großes Geburtspool zu mieten und in ein Zimmer zu stellen - sehr schöne Entspannungsmöglichkeit und toll für eine Wassergeburt?!

Falls Sie und/oder Ihr Partner Bedenken oder Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an mich, ich werde Ihnen alles genau erklären und Sie über verbleibende Risiken neutral aufklären. Sie können sich dann immer noch jederzeit für oder gegen eine Hausgeburt entscheiden.

Die Geburt Ihres Kindes ist für Sie als Frau, für das Kind und natürlich auch für den Vater von so großer Bedeutung, dass für die Entscheidung des Geburtsortes doch einige Überlegungen angebracht sind.

Ich werde Sie neutral und ganzheitlich beraten. Sprechen Sie mich an!

Kosten: eine Rufbereitschaftspauschale für die 5 Wochen Erreichbarkeit 
(viele Krankenkasse haben einen Teil dieser Leistung in ihren Katalog aufgenommen und bezuschussen die werdenden Eltern)

Studie zur Sicherheit von Hausgeburten

Link zur Ökologie der Hausgeburt